Ein Plan ist ein Plan ist ein Plan...

... und es geht weiter

Ein Lichtblick am Horizont, jetzt noch etwas Geduld haben, durchhalten, die Energie auf das Positive lenken!

Und gleichzeitig weiterhin funktionieren, all die Ansprüche erfüllen, die andere an uns stellen, die wir an uns selbst stellen. Ein guter Vater, eine gute Tochter, eine perfekte Kollegin, der beste Freund... du kannst diese Liste bestimmt auch noch endlos weiter füllen. Oftmals ist es viel Verantwortung, die uns gegeben wird oder die wir uns selbst aufbürden. Meine Chefin erklärt mir, was ich tun muss, damit ich eine "gute" Mitarbeiterin bin. Der Lehrer erklärt mir was ich tun muss, um eine "funktionierende" Mutter im Homeschooling zu sein. Die Medien erklären mir was ich tun muss um eine "perfekte" Frau zu sein... auch diese Liste kannst du bestimmt noch weiter füllen. Und mir fallen dann tausend Gründe ein, warum es wichtig sein könnte, all diese Ansprüche zu erfüllen. Viele Glaubenssätze befeuern meine Gedanken.

Und schon bin ich mittendrin im Hamsterrad. Wie fremdgesteuert laufe ich los. Auf gar keinen Fall Nein sagen! Irgendwie kriege ich das schon hin. Die Frage ist, warum tue ich das und möchte ich all das tun? Möchte ich all diese Ansprüche erfüllen? Bin ich mir dieser Erwartungen bewusst oder fahre ich quasi auf Autopilot? Wie geht es dir damit? Stellst du dir diese Fragen auch viel zu selten? Findest du dich auch häufig in Situation wieder, in denen du Dinge tust, die du gar nicht tun möchtest?


Wie gelingt es mir, aus diesem Hamsterrad auszusteigen? Was unterstützt mich, mehr von dem zu tun was mir wirklich wichtig ist? Ich habe einige Fragen für dich aufgeschrieben. Vielleicht ist etwas dabei, was auch dich unterstützt!

  • welches Bedürfnis erfülle ich mir mit dem was ich tue und gibt es noch andere Möglichkeiten mir dieses Bedürfnis zu erfüllen?

  • was wäre das Allerschlimmste was passieren würde, wenn ich bestimmte Ansprüche und Erwartungen nicht erfülle?

  • welche Alternativen habe ich?

  • was möchte ich stattdessen?

  • wenn ich zu den Ansprüchen und Erwartungen JA sage, wozu sage ich dann NEIN?

  • welcher Glaubenssatz meldet sich hier und passt dieser Glaubenssatz noch zu mir?

all diese Fragen unterstützen mich, mehr Klarheit darüber zu bekommen, was ich wirklich möchte, was mir wirklich wichtig.


Und wenn du in diesem Prozess feststeckst, suche dir Unterstützung. Sprich mit einer Freundin / einem Freund darüber, wende dich an eine Beratungsstelle oder buche dir ein Coaching mit mir.


Wenn du magst, schreib mir doch, wie es dir mit diesem Thema geht oder ganz allgemein, über welche Themen du gerne etwas lesen möchtest. Ich freue mich immer über deine Rückmeldungen!




bis dahin... herzliche Grüße, bleib achtsam und gesund

Britta Hülder

Britta Hülder  |  0234-8595180  |  Karolinenstr. 93  |  44793 Bochum

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

© 2020 Britta Hülder  ZieleZauber