Ein Plan ist ein Plan ist ein Plan...

... und es geht weiter

Der erste Newsletter in 2021. Wir sind immer noch in einem Lockdown und die ersten Nachrichtenportale sprechen schon über eine Verlängerung der Maßnahmen im Februar. Die Impfung sollte eine schnelle Lösung für uns sein, jetzt scheint die Lösung nicht so schnell umsetzbar. Und dazu gibt es auch noch mutierte Virusvarianten.

Ganz schön herausfordernde Zeiten für uns. Wieder einmal mehr auf uns selbst zurückgeworfen, weniger Ablenkung im Außen, mehr Beschäftigung im Innen. Mir fehlen besonders, unbefangene Begegnungen im Alltag, die Umarmung einer lieben Freundin, wenn wir uns begegnen, die Sicherheit, dass meine aktuelle Erkältung "nur" eine Erkältung ist und für alle anderen keine Katastrophe bedeutet.


Das was ich jetzt dringend brauche ist Durchhaltevermögen, Akzeptanz, und eine positive Perspektive für die Zukunft. Das bedeutet nicht, dass alles wieder so sein soll, wie es vor der Pandemie war. Es liegt wie immer an uns, ob unser Glas halb leer oder halb voll ist. Wir entscheiden! Ich habe mich entschieden! Mein 2021 ist bunt, voller Licht und Leichtigkeit. Ich lasse die Dinge mehr fließen, versuche nichts zu erzwingen und auf das Leben zu vertrauen. Ich denke noch mehr in Lösungen und weniger in Problemen. Nehme die Herausforderungen an, die kommen und schaue, wie ich kreativ damit umgehen kann. Nicht alles jetzt und sofort machen, erledigen, sondern genau hinschauen und hinspüren, ob es überhaupt notwendig ist. Meinen Fokus einmal mehr auf das lenken, was funktioniert, was gut ist (selbst in der aktuellen Situation). Ja, das fällt auch mir nicht immer leicht.

Wie geht es dir? Wie gehst du mit der aktuellen Situation um? Was sind deine Herausforderungen und Stoplersteine?

Was mich dabei unterstützt? Ich habe es hier aufgeschrieben:

  • ich erlaube mir maximal 10 Minuten am Tag um bewusst zu jammern (nicht mehr!)

  • ich spreche mit Freundinnen über das, was mich bewegt und sortiere so ein paar Themen in meinem Kopf

  • ich schreibe jeden Abend 3 Dinge auf, für die ich dankbar bin, über die ich mich freue

  • ich nehme Anteil an dem Leben anderer und tue gutes in Form von Spenden oder anderer Unterstützung

  • ich bin offen für die positiven Dinge und Begegnungen in meinem Leben

  • ich schaue, wo ich mein Leben aktiv positiv verändern kann und probiere neue Dinge aus (ihr dürft gespannt sein, was da kommt)

  • ich habe mir mein Mantra aufgeschrieben: egal was kommt, ich finde eine Lösung


Und wenn du in diesem Prozess feststeckst, suche dir Unterstützung. Sprich mit einer Freundin / einem Freund darüber, wende dich an eine Beratungsstelle oder buche dir ein Coaching mit mir.


Wenn du magst, schreib mir doch, wie dein Resümee für 2020 aussieht oder was deine guten Vorsätze für 2021 sind, wie es dir damit geht oder ganz allgemein, über welche Themen du gerne etwas lesen möchtest. Ich freue mich immer über deine Rückmeldungen!

bis dahin... herzliche Grüße, bleib achtsam und gesund

Britta Hülder

Britta Hülder  |  0234-8595180  |  Karolinenstr. 93  |  44793 Bochum

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

© 2020 Britta Hülder  ZieleZauber