Der Weg ist das Ziel !?!

"Die Berge sind nicht nur eine Herausforderung für mich. Sie sind auch ein Ruhepunkt. Sobald ich unterwegs bin, wird der Kopf frei. Ich gehe auf den Gipfel, und wenn ich wieder herunterkomme, bin ich ein anderer Mensch." (Peter Habeler)

Diese Worte von Peter Habeler beschreiben sehr genau, was das Bergsteigen bzw. Bergwandern für mich bedeutet. Oftmals ist es eine Herausforderung, weil es mich körperlich herausfordert. Schließlich gehe ich nicht jeden Tag auf einen Berg. Aber es darf niemals eine Überforderung sein. Die Kunst liegt also darin, mich selbst gut zu kennen, die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten gut einzuschätzen und mir dann ein passendes Ziel festzulegen. Wenn alles gut läuft, sitze ich am Ende glücklich am Gipfelkreuz, genieße die Ruhe, den Ausblick auf die Gipfel und die Weite um mich herum und eine leckere Brotzeit.

Doch wie so oft, gilt auch hier : der Weg ist das Ziel!

In meinem Tempo gehe ich Schritt für Schritt stetig bergauf. Mein Kopf wird frei, ich bin voll konzentriert darauf den besten Weg zu finden, da ist für nichts anderes mehr Platz. Die Welt um mich herum wird leiser, ich rieche die Berge, die für mich einen ganz besonderen Geruch haben, meine Augen wechseln stetig von dem Weg direkt vor mir zu dem Ziel in der Ferne.

Mein Bedürfnis nach Kontakt und Verbundenheit mit mir selbst und der Natur kann ich in kaum einer anderen Situation so sehr erfüllen, wie hier.

Und es gibt wenig Dinge, die mich so sehr entspannen, wie eine Tour auf den Berg.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine entspannte Zeit, wie auch immer die für Euch aussieht.


Britta Hülder  |  0234-8595180  |  Karolinenstr. 93  |  44793 Bochum

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

© 2020 Britta Hülder  ZieleZauber